Schlagwort-Archive: Klimageräte

Kühlt Lüften in Sommernächten die Wohnung nicht runter? Klimageräte retten Menschenleben und müssen nicht teuer sein – hier die Tipps:

Monoblock Klimaanlage für Outdoor Betrieb

Besonderheit der Transform Eco R290 – auf dem Balkon betreiben

In diesem Ratgeber zur Gebäudekühlung soll universell über die Möglichkeiten zur Klimatisierung der eigenen Wohnung informiert werden. Alles begann mit der mobilen Monoblock Klimaanlage Transform 9.000 Eco R290. Dieses Klimagerät hat eine Besonderheit, die in einigen Situationen einen sehr großen Unterschied machen kann. Das Klimagerät eignet sich für den Indoor- sowie Outdoor Betrieb auf dem Balkon, an der Hausseite oder vielleicht auch auf dem Campingplatz.

die ganze Info lesen

Pro und Contra verschiedener Klimageräte

Gebäudekühlung – Monoblock vs. Split Klimaanlage

Heiße Sommertage gab es schon immer. Wenn es aber in den Nächten nicht mehr auskühlt, wird die Sommerhitze für viele unerträglich oder endet mit dem Hitzschlag. Die Gebäudekühlung wird zum wichtigen Thema, da viele Häuser energetisch nachgerüstet werden müssen. Nicht allein aus Kostengründen soll der laufende Energieverbrauch sinken. Auch die Umwelt und damit das Klima sollen entlastet werden. Doch der Mensch möchte sein Leben wenigstens noch ertragen können und die Gesellschaft muss funktionieren. Es gibt verschiedene Klimageräte wie die Split Klimaanlage oder die mobile Monoblock Klimaanlage, die jedoch nicht in jeder Situation gleichgut abschneiden. Hier werden einige gängige Möglichkeiten aufgelistet, um das Pro und Contra im Vergleich verschiedener Klimageräte zu erörtern.

die ganze Info lesen

Alles zur Klimatisierung vom Innenraum

Der Energiefresser Klimaanlage heizt und kühlt zugleich

Wir müssen nachhaltiger wirtschaften, Energie sparen und an unsere Gesundheit denken. Die Klimatisierung vom Innenraum ist ein entscheidender Punkt, es kann sehr viel Energie eingespart werden. In diesem Ratgeberteil zur Gebäudekühlung geht es weniger um Gebäudedämmung, als um die richtige Lüftung für Heizung und Kühlung. Demnach ähnelt die Klimaanlagen einer Wärmepumpe, die mit Strom betrieben wird und zugleich heizt und kühlt. Dabei werden große Luftmengen umgewälzt, mit diesen kann viel Energie zum Fenster rausgeblasen werden. Das muss nicht sein. Wer diesen Ratgeber zur Klimatisierung vom Innenraum liest, kommt besser durch kalte Winter und heiße Sommer.

die ganze Info lesen

Mobile Klimaanlage kühlt nicht – wieso?

Das Klimagerät arbeitet gegen sich selber und dröhnt!

Die Vorgeschichte zu diesem Ratgeber zur Gebäudekühlung ist schnell erzählt: Aufgrund der Kreislaufschwäche kommt das Schwindelgefühl unabhängig zum Wetter hoch. Doch bei der Hitze im Sommer 2018 war klar, das im Frühsommer 2019 eine mobile Klimaanlage gekauft werden muss. Diese wurde nach Herstellerangaben aufgebaut – funktionierte technisch, aber kühlt nicht, sondern machte nur Lärm. Dabei stand das Gerät direkt vor der Katzenklappe, um die Abluft nach draußen zu blasen. Wieso funktioniert die mobile Klimaanlage dennoch nicht?

die ganze Info lesen

Ratgeber zur Gebäudekühlung – Übersicht

Richtig lüften, Sonnenschutz und Klimageräte kombinieren

Google Trends spiegelt mit unseren Suchbegriffen häufig auch unseren Alltag wider. Der Suchbegriff „Hitzeschlag“ verzeichnete 2019 fünf Peaks. Den ersten bereits Ende April, den zweiten Anfang, den dritten Ende Juni, den vierten Ende Juli und den letzten Ende August. Ab dem dritten und auch größten Peak schlägt Google Trends mit dem Begriff „Hitzetote“ aus. Es waren drei Hitzephasen im Sommer 2019, die mit den Peaks zu Hitzeschlag und Sommerhitze fast synchron laufen. In diesem Ratgeber zur Gebäudekühlung geht es also nicht allein um die bessere Wohnatmosphäre. Für viele Menschen geht es um ihre Gesundheit und ums Überleben, wenn sie sich ihre mobile Klimaanlage kaufen – und mit der ersten Sommerhitze feststellen, dass diese nicht effektiv kühlt.

die ganze Info lesen