Das Heimwerk – ein Hobby zum Geldsparen

Heimwerker lernen dazu und brauchen keine teuren Handwerker

Wer hat es nicht so erlebt: Ein Handwerker wurde gerufen, damit es alles ordentlich erledigt wird. Doch beim Blick in die Rechnung trifft einen glatt der Schlag. 15 Euro Materialkosten auf 150 Euro Lohnkosten sind keine Seltenheit. Wer ein Hobby zum Geldsparen braucht, sollte das Heimwerk wählen. Vieles kann der Handwerker einfach besser oder nur er darf die Arbeiten überhaupt ausführen. Aber muss dieser für jede Kleinigkeit oder einfache Handwerksarbeiten rauskommen?

Themenaufstellung für das Heimwerk

Ratgeber zur Gebäudekühlung – Übersicht

Selbstklebende Fensterfolie anbringen
Scheibenfixs – abnehmbarer Sonnenschutz

Monoblock Klimaanlage kühlt im Abstellraum
Fensterkasten für mobile Klimaanlage bauen
Klimaanlage in Kammer – Trennwand bauen

In der Themenaufstellung spiegelt sich eine inhaltliche Hierarchie wider. Dennoch soll jeder Artikel für sich alleine einen Mehrwert bieten. Umfangreichere Themen erhalten eine „Übersicht“. Die Ratgeberartikel können sich über mehrere Kategorien erstrecken, weswegen ein Blick in diesen Startartikel übersichtlicher ist. Sind Titel nicht mit Link unterlegt, sind die Themen noch in Planung.

Als Heimwerker anfangen, dazulernen zum Geldsparen

Wer als Heimwerker einmal anfängt, steigert sich über die Jahre hinweg. Zuerst reicht es vielleicht nur zum Streichen vom Zimmer, dann auch zum Tapezieren oder Verlegen vom neuen Teppich. Jedes Jahr wird für die eigene Werkstatt ein neues Werkzeug dazu gekauft. Ob es ein kleiner Lackschaden am Auto ist, ein Fenster neu abgedichtet werden muss oder das Gartenhaus aufgebaut wird – mit jeder Heimarbeit werden die Lohnkosten vom Handwerker vermieden.

Das Problem oder die Aufgabe wird zur Herausforderung, genau wie im Computerspiel. Selbst wenn alles dreimal länger als beim Handwerker dauert, wo es nicht drauf ankommt, ist das Heimwerk ein schönes Hobby zum Geldsparen.

In dieser Rubrik geht es nicht darum, einen schönen Massivholztisch zu bauen, bei dem das Material teurer als ein Fertigtisch ist. Hier geht es um Alltagsprobleme, für die bereits eine Lösung gefunden wurde. Die Ratgeberthemen von UmDreiEcken Info werden für andere Heimwerker möglichst universell verfasst, damit diese alles in ihrer eigenen Ausgangssituation nachahmen können.

Du informierst dich, kaufst und irrst dich? UmDreiEcken denken, denn nach dem Kauf ist alles anders, als vorher vom Hersteller & Händler angepriesen wurde!

css.php